Über den FC Èzidxan

Unsere Mission & Vision

Der Sportverein FC Ezidxan e. V. leistet über den Fussball einen wichtigen integrativen Beitrag. Um jesidischen Flüchtlingen, die nach Wilhelmshaven kamen, bei der Integration zu helfen, gründete Hassan Catuk, der Vorsitzende FC Êzidxan Wilhelmshaven, am 27.06.2017 zusammen mit anderen Ehrenamtlichen einen Fußballverein.

Sport verbindet: „Integration mal anders“ beim FC Ezidxan

Entgegen der üblichen Integration, bei der Flüchtlinge bewusst zu bestehenden Teams verschiedener Nationalitäten stoßen, wählte der FC Ezidxan ein anderes Konzept:

Viele jesidische Flüchtlinge haben auf ihrer Flucht vor dem IS Ablehnung und Hass erfahren. Denn Jesiden gehören einer Minderheit an, die ursprünglich vor allem aus dem nördlichen Irak, aus Nordsyrien und der südöstlichen Türkei kommen. In den vergangenen Jahrhunderten war die Glaubensgemeinschaft schon oft Verfolgung ausgesetzt. Die Flucht vor dem „Islamischen Staat“ machte die jesidischen Flüchtlinge vorsichtig.

Sie waren bei bei ihrer Ankunft in Deutschland verunsichert und wussten nicht, wohin sie sollten. Die jesidischen Geflüchteten wollten gerne Kontakte in ihrer neuen Heimat knüpfen und sich integrieren, aber sie fühlten sich nicht wohl bei dem Gedanken, in Mannschaften mit anderen Geflüchteten zu spielen. Beim FC Ezidxan sollten jesidische Flüchtlinge deshalb einen Rückzugsort unter Gleichgesinnten finden: Das Ziel war es, mit Hilfe des Fußballs die Integration zu fördern – und dieses Ziel hat der FC Ezidxan bereits zu großen Stücken erreicht.

Beim FC Ezidxan ist jeder willkommen

Das Team besteht überwiegend aus Spielern mit Migrationshintergrund jesidischen Glaubens, viele leben bereits lange in Deutschland oder sind hier aufgewachsen. Auch die Trainer und andere Ehrenamtliche haben oftmals einen Migrationshintergrund. Ergänzt wird die Mannschaft um deutsche Spieler. Die Übungen werden auf Jesidisch erklärt und dann gleich auf Deutsch übersetzt. Dadurch können die Spieler die Sprache lernen und sich an den Einheimischen orientieren.

FC Ezidxan bedeutet „Land der Jesiden“. Doch der Fußballverein steht natürlich auch allen anderen offen: Jeder ist willkommen. Die Mannschaft beweist: Das Konzept der „umgekehrten Integration“ funktioniert und der FC Ezidxan ist vor allem eines: Eine große Familie!

Mitglied werden?

Egal, welche Nationalität, egal welche Position – beim FC Ezidxan ist jeder willkommen!

Wenn auch du Mitglied werden möchtest, dann nimm gerne telefonisch oder per Mail Kontakt zu uns auf – oder komm ganz einfach unverbindlich zu unseren Trainingszeiten bei uns vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Wappen-Ezidxan

Sponsoren

Bestino
Bozkurt
SportNord
Vodafone
Kenan
Ayaz

Hast Du Fragen?

Bei Fragen kannst du dich gerne über das untenstehende Kontaktformular bei uns melden.

Datenschutz

12 + 3 =